Zucker reduzieren Teil 2 Meiner Erfahrung nach führen Extreme langfristig gesehen nur selten ans Ziel - das gilt im Sport, aber auch in der Ernährung. Daher ist auch das Verteufeln von Zucker keine Endlösung, da unser Körper ihn in einem ausgewogenen Maße braucht. Das Verlangen kann man durch Alternativen und eine neue Lebenseinstellung umpolen. weiterlesen Eierspeise Essen und Feierlichkeiten Wieso sollte man Eier immer mit Schinken und Zwiebel machen? Wer diese Knollen am Abend nicht so gut verträgt sollte einmal eine Eierspeise mit Stangensellerie oder Knollensellerie und Pute probieren. Gibt dem Ganzen eine ganz andere Note und schmeckt genau so köstlich. weiterlesen Frühjahrskur: Energie und Gesundheit Heuer mache ich erstmals eine Frühjahrskur: In Sachen Ernährung ergänze ich meine Mahlzeiten mit einem grünen Saft und reduziere meinen Konsum an Zucker und Weizenprodukten. Spezielle Massagen helfen beim Abtransport der Giftstoffe aus dem Körper. weiterlesen Apfelbrot mit Nüssen Dieses pikante Brot kann trotz dem darin enthaltenen Apfel mit Käse belegt werden oder einfach nur mit einem Aufstrich, schmeckt aber auch als Marmeladenbrot oder mit Honig bestrichen. Durch den Apfel bleibt das Brot länger weich und frisch. weiterlesen Kartoffel Feta Kartoffel-Schafkäse-Salat Im Sommer zum Grillen gibt es bei uns eigentlich immer eine der vielen Variationen von Kartoffel: in Folie, gebraten oder als Chips. Als absolute Lieblingsvariante stelle ich euch heute meinen Kartoffel-Schafkäse-Salat vor mit dem Potential, eure nächste Grillparty zu erobern. weiterlesen Kürbis Apfel Curry Kürbis und Apfel miteinander vereint - ein herbstlicher Speisetraum! Das Curry verleiht dem Gericht eine exotische Note und wer die Butter durch Kokosfett und Kokosmilch anstelle der Sahne verwendet kommt ganz ohne tierische Zutaten aus. weiterlesen Zucker reduzieren Teil 1 Wir alle möchten uns von Zeit zu Zeit etwas gönnen und wenn es dabei um die Ernährung geht, sollte unsere Belohnung möglichst gesund sein und unseren gesunden Lebensstil unterstützen. Im ersten Teil zu diesem Thema gehe ich auf die Auswirkungen von Haushaltszucker ein und stelle einige gesunde Alternativen vor. weiterlesen Gefüllte Tomaten - Tolle Grillbeilage Gefülltes Gemüse gilt rund ums Mittelmeer als beliebtes Alltagsgericht. In diesem Rezept habe ich Tomaten mit einer Thunfisch, Zwiebel und Ei-Mischung gefüllt. Lecker als Hauptspeise, Zwischenmahlzeit oder als Beilage zu Gegrilltem. weiterlesen fettquellen Die Makronährstoffe Teil 3: Fette Fette sind der dritte Teil unserer Makronährstoffe, die zusätzlich zu Kohlenhydrate und Proteine zu gleichen Teilen in unserer täglichen Kalorienaufnahme enthalten sein sollten. So wie eine Kalorie nicht gleich der anderen Kalorie entspricht, unterscheiden sich auch Fette in ihrer Qualität untereinander. weiterlesen Essen und Fasten Meine Erfahrungen mit dem Fasten Manche Menschen fasten regelmäßig und haben das zu ihrem Lebensstil gemacht. Für mich gehörte Fasten früher immer nur in die Fastenzeit. Die Fastenzeit war es auch, in der ich mich mit einer Fasten-Variante auseinander gesetzt habe. Seither ist das Fasten auch bei mir zu einem Lebensstil geworden, wenn auch in einer abgeschwächten, aber doch... weiterlesen Gedünsteter Rosenkohl Rosenkohl ist ein tolles Wintergemüse, das von November bis Jänner Saison hat. In diesem Rezept habe ich ihn mit Sellerie und Karotte kombiniert, ein schnelles Gericht in unter 30 Minuten. weiterlesen Proteine Die Makronährstoffe Teil 2: Proteine Eine ausgewogene Ernährung sollte zu gleichen Anteilen aus Kohlenhydrate, Eiweiß/Protein und Fett bestehen. Das sind die Makronährstoffe unserer Ernährung und nach den Kohlenhydraten sind nun die Proteine an der Reihe. weiterlesen Couscous mit Pute Couscous mit Pute Couscous ist eine zeitsparende Kohlehydrate- Quelle. Einfach Wasser im Wasserkocher aufkochen und dann die doppelte Menge an Couscous in eine Schüssel geben. Grundsätzlich hat der Couscous das Wasser aufgesaugt, ist aufgequollen und essfertig, sobald auch das restliche Essen fertig ist. Danach alles anrichten, wie es einem gefällt. weiterlesen Zucchini Spag Zucchini-Vollkornspaghetti Mit Nudelgerichten ist das immer so eine Sache. Sie sind zwar sehr gut, aber mit den Standard-Weizennudeln werde ich nie richtig satt, weshalb ein Überessen vorprogrammiert ist. Die Alternative habe ich jetzt in Dinkel-Vollkornnudeln gefunden. weiterlesen USA Sandwich USA- Inspiration: Sandwich Ein kulinarisches Mitbringsel aus Amerika ist das Sandwich, das im Gegensatz zu vielen anderen Fast-Food Varianten eine gesunde Alternative bietet weiterlesen ribiseleis1 Und plötzlich war es Eis! Heute habe ich ein geschätztes Kilo gefrorene Ribisel(rote Johannisbeeren) von meiner Oma bekommen. Da stellt sich natürlich die Frage, was ich damit machen soll. Neben dem klassischen Ribiselkuchen mit Eischnee kann man sie auch als gesunden Snack verwenden. weiterlesen Hot Pot - Vietnamesisches Fondue Vietnamesisches Essen ist genial - viel Gemüse und Kräuter, Fleisch wird zur Nebensache. Was wir öfters gegessen haben war ein Hot Pot: Heiße Gemüsesuppe, in die man alle möglichen Lebensmittel hineingibt und darin gart. weiterlesen Kürbis Kaiserschmarrn Kaiserschmarrn gibt es in vielen Varianten: Mit Sauerrahm verfeinert, im Ofen gebacken oder in der Pfanne, mit oder ohne Rosinen. Hier habe ich eine herbstliche Variante für euch mit Kürbispürree. Super fluffig und mit den Gewürzen eine ideale Einstimmung auf die kalte Jahreszeit. weiterlesen ged.gemüse Gedünstetes Gemüse Wenn das Gemüse Saison hat habe ich es besonders gerne am Teller. Melanzani, Zuchini und Fenchel sind als gedünstetes Gemüse besonders lecker und in ihrer Kombination so geschmackvoll, dass man beim Würzen mit Salz und Pfeffer ruhig sparsam sein kann. weiterlesen Timing von Kohlenhydraten & Eiweiß Es gibt Bereiche im Leben, über die man nie genug wissen kann. Ernährung ist so ein Thema. Nicht nur, weil sie 60% des Trainingserfolgs ausmacht, sondern auch, weil es ständig neue Erkenntnisse darüber gibt. So hat mich ein Vortrag von Thomas Kampitsch dazu veranlasst, neues auszuprobieren. weiterlesen Hummus vor dem Training als Energiequelle Hummus ist einfach selbst gemacht und kann als Aufstrich oder Dip verwendet werden. Wer gerne mehr zubereitet, als er auf einmal essen kann ist hier gut aufgehoben, da Hummus bis zu 7 Tage im Kühlschrank haltbar ist. weiterlesen Knoblauch-Olivenöl Wer den Geschmack von Koblauch liebt und seine positive Wirkung auf die körperliche Gesundheit nutzen möchte, nutzt am besten ein Knoblauch-Öl. Schnell auf Vorrat hergestellt, sorgt es schnell für die gewünschte Knoblauch-Note in euren Gerichten. weiterlesen Safttag In letzter Zeit habe ich mich intensiv mit dem Thema entsaften auseinandergesetzt und mit einem Entsafter einige schmackhafte und interessante Kombinationen ausprobiert. In diesem ersten Beitrag zum Thema möchte ich euch das Thema grundsätzlich näherbringen. weiterlesen Frühjahrskur: Optimaler Start ins Frühjahr ... Was hat mir die Frühjahrskur gebracht? Meine Erfahrungen sind durchwegs positiv. Auch wenn es mich zeitweise Überwindung gekostet hat, den Saft zu trinken, bin ich doch motiviert, diese Kur im nächsten Jahr zu wiederholen. weiterlesen Bewusst Essen - Must haves Heute esse ich anders, als noch vor 3 Jahren. Der Lebensmittelmarkt hat sich komplett gewandelt, die Auswahl an gesunden Lebensmitteln ist enorm gestiegen und auch die Informationen über "Superfoods" sind allgegenwärtig. weiterlesen Früchtebrot mit Nüssen Dieses Früchtebrot mit Nüssen ist eine tolle Alternative zu herkömmlichem Brot. Es ist schnell zubereitet und schmeckt mit Butter bestrichen besonders lecker. weiterlesen Fette Weniger Kohlenhydrate - und was dann? Immer wieder wird diskutiert, ob man sich fettarm und kohlenhydratereich oder umgekehrt ernähren sollte, um seinem Fitnessziel näher zu kommen. Heute gilt: Sportlich aktive Menschen dürfen gerne mehr Kohlenhydrate zu sich nehmen und: Wer Kohlenhydrate reduziert, sollte im Gegenzug mehr Fette aufnehmen. weiterlesen Snack Ideen vor dem Training: Was gibt richtig Energie? Um beim Training genügend Energie zu haben ist es entscheidend, ca. 1 Stunde davor eine gute Mischung aus Kohlenhydraten und Eiweiß als leichten Snack zu sich zu nehmen. Man soll beim Training keinen Hunger haben, aber auch kein beschwertes Gefühl im Magen. Hier habe ich drei Ideen für Snacks vor dem Training für euch,... weiterlesen melonenshake w Kühler Melonenshake Ein bisschen Frucht, einige Milchprodukte und fertig ist ein kühlender Erfrischungsdrink gegen Durst und Gusto auf Süßes. Dieser Drink füllt den Magen und hält satt, trotz der niedlichen Farbe auch für Männer geeignet ;-) weiterlesen Kürbis Chutney Total lecker zu Fleisch und Gegrilltem und der Hammer zu jedem Reisgericht, wie ich finde: Das Kürbis-Chutney! Schnell zubereitet und ein idealer Begleiter zu zahlreichen Gerichten. weiterlesen