Hummus vor dem Training als Energiequelle Hummus ist einfach selbst gemacht und kann als Aufstrich oder Dip verwendet werden. Wer gerne mehr zubereitet, als er auf einmal essen kann ist hier gut aufgehoben, da Hummus bis zu 7 Tage im Kühlschrank haltbar ist. weiterlesen Zucker reduzieren Teil 1 Wir alle möchten uns von Zeit zu Zeit etwas gönnen und wenn es dabei um die Ernährung geht, sollte unsere Belohnung möglichst gesund sein und unseren gesunden Lebensstil unterstützen. Im ersten Teil zu diesem Thema gehe ich auf die Auswirkungen von Haushaltszucker ein und stelle einige gesunde Alternativen vor. weiterlesen Granola - gesunde Abwechslung Mit einem Knuspermüsli aus dem Supermarkt startet man sehr zuckerhaltig in den Tag. Besser ist es, diese so genannte Granola selbst herzustellen. Mit verschiedenen Trockenfrüchten vermischt, kann man die Süße sehr einfach regulieren. weiterlesen 2z Pfannkuchen1 Easy-Cheesy-Pfannkuchen Entdeckung des Monats Februar! Als ich das zum ersten Mal gelesen habe brannte ich darauf, es zu probieren und war gleichzeitig skeptisch, ob das wohl funktionieren würde. Die Probe hat nicht lange auf sich warten lassen. Es handelt sich um ein Pfannkuchenrezept aus nur 2 Zutaten. Wie? Ja, genau: 2 Zutaten! Extrem lecker und... weiterlesen Bewusst Essen - Must haves Heute esse ich anders, als noch vor 3 Jahren. Der Lebensmittelmarkt hat sich komplett gewandelt, die Auswahl an gesunden Lebensmitteln ist enorm gestiegen und auch die Informationen über "Superfoods" sind allgegenwärtig. weiterlesen Knoblauch-Olivenöl Wer den Geschmack von Koblauch liebt und seine positive Wirkung auf die körperliche Gesundheit nutzen möchte, nutzt am besten ein Knoblauch-Öl. Schnell auf Vorrat hergestellt, sorgt es schnell für die gewünschte Knoblauch-Note in euren Gerichten. weiterlesen K Cremesuppe Kürbiscremesuppe Bekommt man in der Steiermark einen Kürbis geschenkt denkt der Beschenkte ohne viel Umschweife an: Kürbiscremesuppe. So war es auch bei mir und ich habe hier ein Rezept, mit dem eure Cremesuppe besonders schnell und unkompliziert gelingt. Die geheime Zutat: Reis. weiterlesen fettquellen Die Makronährstoffe Teil 3: Fette Fette sind der dritte Teil unserer Makronährstoffe, die zusätzlich zu Kohlenhydrate und Proteine zu gleichen Teilen in unserer täglichen Kalorienaufnahme enthalten sein sollten. So wie eine Kalorie nicht gleich der anderen Kalorie entspricht, unterscheiden sich auch Fette in ihrer Qualität untereinander. weiterlesen Mon Cheri-Muffin Wer oft Mon Cheri geschenkt bekommt, sie aber nicht gerne isst - für den habe ich DAS Rezept schlechthin: Muffins mit einer kleinen Überraschung in der Mitte. Mit Dinkelmehl und Honig statt Zucker ist er auch noch eine gesunde Leckerei. weiterlesen Kürbis Chutney Total lecker zu Fleisch und Gegrilltem und der Hammer zu jedem Reisgericht, wie ich finde: Das Kürbis-Chutney! Schnell zubereitet und ein idealer Begleiter zu zahlreichen Gerichten. weiterlesen spinateipot Fundstück des Monats: Eier & Spinat Proteintopf In London gibt es eine Sandwichkette namens „Pret a Manger", die mit den natürlichen Inhaltsstoffen ihrer Produkte wirbt. In ihren Kühlvitrinen haben sie neben Hauptmahlzeiten wie Sandwiches auch belegte Baguettes, Wraps und diverse Salate. Ein Snack ist mir besonders ins Auge gesprungen. weiterlesen Linsen-Dinkeleintopf Dieses vegane Gericht hat einen abwechslungsreichen Geschmack und auch ein bisschen Schärfe durch die Chilis. Der Dinkelreis passt hervorragend dazu, kann aber auch durch anderen Reis oder auch Nudeln ersetzt werden. Einfach köstlich! weiterlesen Nudeln mit Salbei Salbei ist eines meiner Lieblingsgewürze und gibt meiner Ansicht nach einem Rezept die besondere Note. Dieses Gericht enthält sättigende Vollkorn- bzw. Dinkelnudeln mit geröstetem Salbei und Semmelbrösel. Einfach, schnell und lecker. weiterlesen Gesunde Cookies - schnell zubereitet und lecker Dieses Rezept für die gesunden Cookies ist sehr schnell zubereitet und das Ergebnis sind leckere und vor allem gesunde Plätzchen. Außerdem eignet sich das Rezept zur Reste-Verwertung: Ihr könnt dafür nämlich eure vollreifen Bananen verwenden. weiterlesen Gefüllte Tomaten - Tolle Grillbeilage Gefülltes Gemüse gilt rund ums Mittelmeer als beliebtes Alltagsgericht. In diesem Rezept habe ich Tomaten mit einer Thunfisch, Zwiebel und Ei-Mischung gefüllt. Lecker als Hauptspeise, Zwischenmahlzeit oder als Beilage zu Gegrilltem. weiterlesen Iced Coffee - kalt gebrüht Wenn es draußen heiß ist, ist ein Eiskaffee genau das Richtige. Aber nicht mit Sirup oder einer Kugel Vanille-Eis garniert, wird iced coffee kalt gebrüht. Es verliert dadurch an Bitterkeit und ist mit Eiswürfeln serviert ein top Erfrischungsgetränk. weiterlesen Low Carb Calzone aus Karfiol Wer kennt sie mittlerweile nicht - die low carb Pizza, wo Blumenkohl anstelle von Mehl verwendet wird. Eine kohlenhydrate-arme Variante eines Pizzateiges mit vielen wichtigen Ballaststoffen und wenig Eigengeschmack - ideal, um sie mit einer Füllung eurer Wahl zu komplettieren. weiterlesen Quinoa-Salat mit Mango und Avocado Zugegeben: Eine Mango in einem Salat habe ich zuvor auch noch nie probiert. Tatsächlich sticht dieses Obst beim Essen durch die Marinade und anderen Zutaten im Quinoa-Salat nicht heraus. Zusammen ergeben sie eine ausgewogene und interessante Kombination. Es gibt halt wirklich nichts, das nicht zusammenpasst ... weiterlesen Winterliche Gewürzmischung: Chai-Latte Diese Gewürzmischung ist perfekt für einen Chai-Latte, passt aber auch zum Würzen von Kuchen, Haferflocken und Smoothies. Bereits 1TL reicht und das Gewürz erwärmt euch von innen. weiterlesen Abwechslungsreicher Krautsalat Kraut hat wenig Kalorien und dabei einen hohen Ballaststoffgehalt und sättigt daher lange. Außerdem ist es vollgepackt mit Vitamin C, Kalzium und Magnesium. Nicht nur als Salat, sondern auch auf dem Brot anstelle eines Aufstriches kann man den Krautsalat verwenden. weiterlesen Proteinbrot - ideal für Sportler Für alle, die viel Sport machen ist dieses Brot ideal: Das Proteinbrot ist eiweißreich und hilft so den Muskeln beim Regenerieren und Wachsen. Ein toller Ersatz für herkömmliches, kohlenhydratreiches Brot. weiterlesen Couscous mit Pute Couscous mit Pute Couscous ist eine zeitsparende Kohlehydrate- Quelle. Einfach Wasser im Wasserkocher aufkochen und dann die doppelte Menge an Couscous in eine Schüssel geben. Grundsätzlich hat der Couscous das Wasser aufgesaugt, ist aufgequollen und essfertig, sobald auch das restliche Essen fertig ist. Danach alles anrichten, wie es einem gefällt. weiterlesen Spargel RosmKart Spargel mit Rosmarinkartoffel In der warmen Jahreszeit hat man die Möglichkeit frische Kräuter in der Küche zu integrieren die einem Gericht das gewisse etwas verleihen können. So z.B. bei gebratenen Kartoffeln, die mit einigen Rosmarin-Blättern ein ganz besonderes Aroma erhalten. weiterlesen Start in den Tag: Baked Oatmeal Als Alternative zu Brot eignen sich auch gebackene Haferflocken bzw. baked oatmeal. Man kann die Menge auch verdoppeln und hat so mehrere Tage etwas von diesem köstlichen Frühstück. weiterlesen Heilendes Budwig-Müsli Dieses Müsli lässt Haferflocken aussen vor und verwendet stattdessen geschrotete Leinsamen und Leinöl als Einlage. Es ist eine Öl-Eiweiß-Kost, die den Mangel an mehrfach ungesättigten Fetten beseitigen soll. weiterlesen USA Sandwich USA- Inspiration: Sandwich Ein kulinarisches Mitbringsel aus Amerika ist das Sandwich, das im Gegensatz zu vielen anderen Fast-Food Varianten eine gesunde Alternative bietet weiterlesen Essen und Fasten Meine Erfahrungen mit dem Fasten Manche Menschen fasten regelmäßig und haben das zu ihrem Lebensstil gemacht. Für mich gehörte Fasten früher immer nur in die Fastenzeit. Die Fastenzeit war es auch, in der ich mich mit einer Fasten-Variante auseinander gesetzt habe. Seither ist das Fasten auch bei mir zu einem Lebensstil geworden, wenn auch in einer abgeschwächten, aber doch... weiterlesen Kürbis-Kichererbsensuppe Eine wärmende Suppe an kalten Herbsttagen ist diese Kürbissuppe mit Kichererbsen. Die Kürbiskerne unbedingt aufheben, sie lassen sich geröstet zum Aufhübschen der Suppe verwenden. Die Schärfe der Chili und vom Sambal Oelek bieten ein tolles Geschmackserlebnis. weiterlesen Jamies 5 Zutaten Küche Auch wenn ich die Vorzüge von langsam geschmortem Essen durchaus zu schätzen weiß, bin ich vor allem unter der Woche gerne schnell mit dem Kochen fertig. Wenn ich dazu nur wenige Zutaten benötige - umso besser. Da kam mir das neue Kochbuch von Jamie Oliver mit dem Titel "Jamies 5-Zutaten-Küche" genau recht. weiterlesen Kalorienfrage Ist eine Kalorie gleich wie jede andere? Wer Kalorien zählt achtet auf die Summe, die am Ende des Tages herauskommt und nicht darauf, aus was sich diese Summe zusammensetzt. Es macht allerdings einen großen Unterschied, ob man einen Apfel oder Schokolade isst. weiterlesen